Hip Hop Star aus Österreich

Die Hip Hop Szene in Österreich boomt und läuft oft nicht gerade öffentlich über die Charts, sondern eher versteckt über Internetkanäle, wo sich vor allem junge Fans tummeln. Ein neuer Star am österreichischem Hip Hop Himmel ist der Wiener Money Boy, der sich gerade in die Herzen vor allem pubertierender Mädels singt.

Sebastian Meisinger, geboren 1981 in Wien, studierte Money Boy Publizistik und Kommunikationswissenschaft. Schon damit unterscheidet er damit krass von seinem Musikerkollegen Yung Hurn, der die Schule abgebrochen hatte. Doch in seinem schrägen, kontroversem Verhalten unterscheidet er sich dann doch wenig von Yung Hurn. 2016 wurde er wegen Körperverletzung angezeigt. Bei einem Konzert in Wien warf er Glasflaschen und ein Mikrofon von der Bühne, mit der Folge, dass er sogar vom Nova Rock Festival im Burgenländischen Nickelsdorf wieder ausgeladen wurde.

Anschließend schrieb Money Boy dann seine Diplomarbeit über das Thema “Gangsta Rap in Deutschland”. Auch in den USA studierte er eine zeitlang.

Weniger böse Buben, dafür aber umso mehr erfolgreich, sind die österreichischen Bands Wanda und Bilderbuch. Wanda landeten 2012 mit ihrem Hit “Amore” einen kinderfreundlichen, alltagstauglichen Hit, der auf Ö3 nach wie vor auf und ab gespielt wird. Die Band samt ihrer Texte sind durchwegs skandalfrei, das einzige, was ein bisschen anrüchig klingen mag, ist vielleicht der Bandname selbst. Denn Wanda lehnt sich an eine ehemalige österreichische Zuhälterin an, nämlich an Wanda Kuchwalek. Sie war in den 1970er Jahren Wiens einzige Zuhälterin und unter dem Namen Wilde Wande berühmt berüchtigt. Nichts desto trotz, dies tut dem Erfolg der Band absolut keinen Abbruch. Weitere Hits wie “Bussi”, “Niente” oder “Bologna” folgten und bei den Amadeus Awards, dem wichtigsten Musikpreis Österreichs, gewannen sie den FM4-Musikpreis. 2016 waren sie bereits Band des Jahres. Und auch in Zukunft wird es wahrscheinlich noch viel von dieser sympatischen österreichischen Boyband zu hören geben.

Wir sind gespannt!

Add Comment