Das kleine Land Österreich kann auf eine große Anzahl weltberühmter Komponisten zurückblicken. Neben Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn oder Anton Bruckner reiht sich auch Franz Schubert in die Liste der heimischen Klassik-Superstars.

Geboren 1797 in Wien war Schubert bald ein hervoragender Vertreter der frühen Romantik.

Er hatte 15 Geschwister, von denen aber nur vier das Erwachsenenalter erreichten. Bereits mit fünf Jahren erhielt er Geigenunterricht von seinem Vater. Mit sieben bekam er den ersten Orgelunterricht. Und auch als Sängerknabe war er sehr beliebt, weil er eine besonders schöne Stimme hatte. Einige seiner berühmtesten Werke sind Zyklen wie “Die schöne Müllerin” und “Winterreise” oder die Vertonung von “Am Brunnen vor dem Tore”.

Er komponierte außerdem zahlreiche Sinfonien und Messen aber auch Opern wie “Die Zwillingsbrüder” oder “Die Zauberharfe”.

Leider verstarb er bereits im Alter von 31 Jahren an Typhus, damals Nervenfieber genannt. Außerdem litt er an Syphilis. Reich wurde Franz Schubert zu Lebzeiten nicht und auch seine Bewunderer hielten sich in Grenzen. Erst später wurden seine Werke von Mendelssohn, Liszt und Brahms entdeckt und dementsprechend gerühmt.

Womit wir auch schon beim nächsten Verteter der Romantik wären – Franz Liszt. Er wurde 1811 in Raiding im heutigen Burgenland geboren. Damals gehörte Raiding noch zum Königreich Ungarn, bis es 1921 eindgültig zum Burgenland kam. Listz war vor allem ein begnadeter Klaviervirtuose und erschuf dementsprechend zahlreiche Klavierstücke. Angeblich hat er sich im Alter von sieben Jahren das Notenschreiben selber beigebracht.

Noch heute finden jedes Jahr die Lisztfestspiele in Raiding im Burgenland statt, bei denen seine berühmtesten Werke aufgeführt werden.

Aber nicht nur berühmte klassische Komponisten hat Österreich hervorgebracht. Auch in der Popmusik hat es so einiges zu bieten. Allen voran Udo Jürgens, der mit “Merci Cherie” im Jahre 1966 den Songcontest gewann und somit fast zum Weltstar wurde. Oder Falco, der mit seinem Hit “Amadeus” bis in die USA berühmt wurde.